Präzisions Funkuhren

Die Vorteile von Funkuhren liegen auf der Hand.

Ohne je gestellt werden zu müssen, zeigen sie immer die genaue Uhrzeit an und stellen eigenständig von Sommer- und Winterzeit um. Auch das Datum wird immer korrekt eingestellt. Befinden sich die Funk Armbanduhren ausserhalb der Reichweite eines Senders, so funktionieren diese mit der Präzision einer Quartzuhr weiter. Ideal ist auch die kombination Funk und Solar. Funk- Solaruhren sind immer auf der korrekten Zeit und benötigen kein Batteriewechsel.

Wir sind der Spezialist in der Schweizer für funkgesteuerte  Uhren Wecker und Wanduhren.

Lassen Sie sich bei uns Funkuhren aller führenden Hersteller, vorstellen.
In der Schweiz finden Sie nirgends eine grössere Auswahl!

Seit 1994 Erfahrung mit Funkuhren – Verkauf und Service.

Wir führen Funkuhren von BraunCasioCitizenHermleJunghans.
Sie finden diverse Funkuhren auch in unserem → Online Shop.
Haben wir eine Uhr nicht vorrätig, senden wir diese versandkostenfrei zu!


Funkuhren sind ganggenau und ästhetisch reizvoll

In unserem Fachgeschäft in Basel finden Sie Funkuhren von klassisch bis elegant, von sportlich bis abenteuerlustig. Aber was ist eigentlich eine Funkuhr und wie funktioniert sie?

Funkuhren empfangen Zeitsignale eines Senders für die Ganggenauigkeit

Funkuhren sind grundsätzlich Quarzuhren, also Uhren, die entweder elektromechanisch oder vollelektronisch sind und deren Takt über einen elektrischen Uhrenquarz vorgegeben wird. Die sogenannten Schwingquarze sind Uhrenbauteile, die zu elektrischen Resonanzschwingungen fähig sind.

Die Funkuhr hat einen eingebauten Empfänger. Dieser Empfänger empfängt die Zeitsignale eines Langwellensenders. Ein solcher Langewellensender, der Zeitsignale sendet, ist z. B. in Mainflingen bei Frankfurt am Main zu finden. In Frankreich steht der Sender Allouis und in England der MSF. Insgesamt nimmt die Technik der Funkuhr relativ viel Raum in Anspruch, sodass Funkuhren meist recht gross sind.

Die Funkuhr besitzt eine Ferritstabantenne zum Empfang. An diese wird der Kondensator angelötet, der den Schwingkreis auf die Sendefrequenz abstimmt. Die Ferritstabantenne ist ungefähr so gross wie eine Mignon-Batterie und von ihrer Richtwirkung abhängig. Sie muss also horizontal und quer zum Sender gehalten werden, damit das empfangene Signal stark genug ist.

Der grosse Vorteil der Funkuhr ist die automatische Ganggenauigkeit

Was die Funkuhr so verlässlich macht, ist die sehr genaue Anzeige der Uhrzeit. Ein manuelles Einstellen der Zeit wird überflüssig. Auch die Einstellung auf eine andere Zeitzone oder Sommerzeit / Winterzeit geschieht ohne Zutun des Uhrenbesitzers. Dafür allerdings muss die Funkuhr natürlich im Sendebereich eines Zeitzeichensenders sein. Es gibt Modelle, die sich gar nicht mehr von Hand einstellen lassen – diese benötigen dann unbedingt die Signale eines Zeitzeichensenders.

Die Signale werden zwar permanent ausgestrahlt, aber meist werden die Funkuhren nicht andauernd synchronisiert. Dies würde zu viel Strom verbrauchen. Hat die Uhr eine grössere Batteriezelle, geschieht der Empfang des Zeitzeichens meist jede Stunde, bei Armbanduhren in der Regel einmal alle 24 Stunden (häufig in den frühen Morgenstunden zwischen 1:00 und 4:00 Uhr). So werden Fehlzeiten der Funkuhr berichtigt. Die Hauptuhr an jedem deutschen Bahnhof wird im Minutentakt neu eingestellt. Wenn das Zeitsignal ausbleibt oder der Empfang ausgeschaltet wird, funktioniert die Funkuhr wie eine normale Quarzuhr. Stellt sich das Signal wieder ein, wird die Funkuhr sofort synchronisiert.


Wer hat die Funkuhr erfunden?

Es war der deutsche Ingenieur Wolfgang Hilberg, der das digital kodierte Zeitsignal für Funkuhren 1967 als Patent angemeldet hat. In der Folge wurde er Professor für Elektrotechnik in Darmstadt und baute hier 1972 die ersten Exemplare und die erforderlichen Bauteile für Funkuhren.

Die Citizen Global Weltzeit – bestechende Eleganz und sportliche Belastbarkeit

Die Citizen Global Weltzeit ist ein echtes Multitalent: Sie besitzt die Eleganz für eine Abendgarderobe, die Unbestechlichkeit für ein Business-Outfit und erweist sich für Sportler und Aktive als unverzichtbarer Begleiter.

Das Saphirglas ist flach und kratzgeschützt. Das Armband aus Edelstahl besitzt eine Sicherheitsschliesse. Das dunkelblaue Zifferblatt ist in Kombination mit dem Edelstahl einfach eine Klasse für sich. Gut ablesbar ist die Funkuhr auch, denn die Zeiger sind mit einer umweltschonenden Leuchtsubstanz versehen.

Die Steuerung der Uhrzeit über ein Funksignal macht das lästige Umstellen bei anderen Zeitzonen, Sommerzeit und Winterzeit überflüssig. Auch die Datumsanzeige folgt dem Funksignal. Die Citizen Global Weltzeit stellt sich stets automatisch ein. Behalten Sie auch die Zeit in anderen Weltregionen um Auge – denn diese Funkuhr bietet Ihnen eine Weltzeitanzeige. Natürlich bei Au Bijou!

Unsere Marken

Casio
Citizen
Junghans
Luminox
Mondaine
Zeno-Watch Basel
Braun
Ferrari
Jacob Jensen
Lamborghini
Le Clip
Rendex
Rosemont
Traser
Wenger

Unsere Uhren

Funkuhren

Funkuhren

Sammleruhren

Sammleruhren

Taschenuhren

Taschenuhren

Tischuhren

Tischuhren

Wanduhren

Wanduhren

Wecker

Wecker

Unsere Dienstleistungen

Ankauf von Uhren

Ankauf von Uhren

Batteriewechsel

Batteriewechsel

Heimlieferung

Heimlieferung

Reparaturen Armbanduhren

Reparaturen Armbanduhren

Reparaturen Grossuhren

Reparaturen Grossuhren

Uhrenbänder

Uhrenbänder