Stichwort: Uhren

14. Oktober 2019

Gio Monaco Luxusuhren unter dem Scheinwerferlicht

Die Uhrenkollektion von Gio Monaco spiegelt elegant die Glitzerwelt der Mode, den Glanz und Glamour der Côte d’Azur wider. Bei den schönen aussergewöhnlichen Damenuhren schillert es bunt und funkelt es verführerisch. Schon der Name verspricht einen Hauch Esprit von Monaco.

Gio Monaco Kollektion MIRAGE blue
Edelstahl mit Diamanten (1.14 Carat)
Aktionspreis CHF 990.-

Die Armbanduhren der in Genf ansässige Luxusmanufaktur überzeugen sowohl mit bunte Farben als auch durch ein modisches Design. Die farbigen Zifferblätter sind passend auf die exklusiven Lederarmbänder abgestimmt. So bezaubert das Design der grossen Damenarmbanduhren-Kollektion mit luftiger Leichtigkeit und weiblicher Sinnlichkeit.

Die Gehäuse sind aus hochglanzpolierten Edelstahl und immer mit echten weissen Diamanten versehen. Die Edelsteine wurden alle einzeln gefasst. Die Balkenfassung lässt die Seiten der Edelsteine offen, sodass mehr Licht einfallen kann, was die Brillanz erhöht und das unvergleichliche Funkeln verbessert.

Gio Monaco Kollektion ANGELO small
Edelstahl mit Diamanten (0.7 Carat)
Aktionspreis CHF 1’200.-

Alle Gio Monaco Armbanduhren haben natürlich Schweizer
präzisions Quartzwerke und kratzfeste Saphirgläser.

Gio Moncao Modell ECLISSE
mit 189 Diamanten (2.3 Carat)
Aktionspreis CHF 1’500.-

Alle Uhren nur solange Vorrat!

Gio Monaco Celeberty
Gio Monaco mit der italienischen
Filmschauspielerin Sophia Loren

3. August 2019

Ist die Uhr noch dicht?

Wer sich im Sommer gerne abkühlt, sollte überprüfen wie dicht seine Uhr wirklich ist. Ansonsten kann ein Sprung in das Meer oder den Badesee sehr schnell zu einem teuren Ereignis werden. Der Begriff „Wasserdicht“ ist bei Uhren sehr verwirrend und sagt nicht besonders viel aus. Wie Dicht deine Uhr genau ist und wie das Prüfverfahren funktioniert, werde ich dir in diesem Artikel erklären.

Wasserdichte Uhren Basel

Was bedeutet die Wasserdichte in ATM?

Die meisten Hersteller geben die Wasserdichte in ATM an. In dieser Tabelle kannst du herauslesen, was diese Angaben bedeuten und für welche Situationen die jeweilige Uhr geeignet ist.

ATM Wasserdichte in Meter Spritzwasser Regen Abwaschen Baden Schwimmen Tauchen Professionelles Tauchen
3 ATM ~ 30 m Ja Ja, aber langsam testen Nein Nein Nein
5 ATM ~ 50 m Ja Ja Nein Nein Nein
10 ATM ~ 100 m Ja Ja Ja Nein Nein
20 ATM ~ 200 m Ja Ja Ja Ja Nein
30 ATM ~ 300 m Ja Ja Ja Ja Ja

Ist keine Wasserdichte angegeben, kann sogar Spritzwasser in die Uhr eindringen und sie im schlimmsten Fall beschädigen. Die Angabe der Wasserdichte in Meter bedeutet nicht die wirkliche Tauchtiefe. Beispielsweise hält eine Uhr mit 100 Meter Wasserdichte nicht wirklich den Druck bei einer Wassertiefe von 100 Metern aus. Dieser Wert entspricht dem Prüfdruck, der bei perfekten Laborbedingungen gemessen wurde. Aus persönlicher Erfahrung empfehle ich eine Sicherheit von ca 20 %. Also sollte man mit einer 100 Meter wasserdichten Uhr nicht tiefer als 80 Meter tauchen.

Wie wird eine Uhr Wasserdicht und wie wird die Dichte geprüft?

Um eine gewisse Wasserdichte zu erreichen, wird die Uhr wie der Name schon sagt verdichtet. Bekannte Problemzonen sind das Glas und die Drücker. Um das Eindringen des Wassers zu verhindern, verwenden die Hersteller spezielle Dichtungen und Dichtungsringe. So wird die Uhr luftdicht verschlossen und das Wasser kann nicht in die Uhr eindringen.

Bei dem Prüfverfahren wird die Uhr in ein elektronisches Messgerät gelegt. Mit diesem Gerät wird die Uhr dann auf Über- und Unterdruck geprüft. Sind die Ergebnisse gut, wird die Uhr verkauft oder zu ihrem Besitzer zurück gesendet. Bei älteren Uhren kann es oftmals passieren, dass die Prüfung negativ ausfällt. Der Grund dafür liegt meistens an den Dichtungen, denn diese werden durch die Sonneneinstrahlung und nach langer Zeit spröde und brüchige.

Wasserdichte der Uhr prüfen

Das oben erwähnte Prüfverfahren stellt sicher, dass die Uhr länger lebt.  Doch die Wasserdichte ist vergänglich. Nach einigen Jahren muss die Uhr öfter überprüft werden. Teure und wertvolle Uhren solltest du deshalb einmal pro Jahr überprüfen lassen. Frage einfach den Händler deines Vertrauens, ob er die Wasserdichte prüft. Manche Anbieter wechseln dann bei Notwendigkeit die Dichtungen und Drücker aus, so dass die Uhr wieder richtig abgedichtet ist.

Feuchtigkeit am Uhrenglas?

Vor allem im Sommer kann es oftmals passieren, dass das Uhrenglas anläuft und von innen beschlägt. Falls das mit deiner Taucheruhr passieren sollte, musst du dir aber keine Sorgen machen. Bei hohen Temperaturen verdunstet Wasser im Innenraum der Uhr. Kleine Wassermengen sind ganz normal und man kann auch kaum etwas dagegen unternehmen. Kleine Wassertropfen und ein beschlagenes Uhrenglas bedeuten aber nicht, dass die Uhr nicht mehr dicht ist.

Wie immer gilt auch hier: Vorsicht ist besser als Nachsicht. Taste dich langsam mit deiner Uhr an gewisse Situationen heran.

#Taucheruhren


19. Juli 2019

Tactical Lumi Uhren mit Schweizer Leuchtkraft

Sicherlich kommt Ihnen das bekannt vor: Man wacht nachts auf, tastet nach seiner Uhr – und stellt fest, dass es zu dunkel ist, die Uhr abzulesen. Auch bei einem abendlichen Open-Air-Konzert, einer späten Sommerparty und einem Morgenspaziergang im Herbst lässt sich die Uhrzeit mangels Tageslichts nicht immer einwandfrei erkennen.

Dabei ist es der Traum aller Uhrenfans, ihre liebsten Uhren auch bei völliger Dunkelheit ablesen zu können. Um dies zu gewährleisten, experimentieren Uhrmacher und Tüftler seit Jahrzehnten nach einer optimalen Möglichkeit, Uhren zu beleuchten.

Die Schweiz ist seit Generationen als Uhrennation bekannt, daher wundert es nicht, dass es hier nun gelungen ist, Uhren das Leuchten beizubringen. Und dies mit bahnbrechender Leuchtkraft!
Swiss Tactical Watches

Hundertfache Leuchtkraft durch die Trigalight-Technologie

Die Lumiuhr ist die Lösung für Uhren in schlechten Lichtverhältnissen. Vollständig in der Schweiz hergestellt, ergänzen sie die Schweizer Uhrengeschichte um ein wesentliches Kapitel. Das Geheimnis der Lumiuhren ist die fortschrittliche, selbstleuchtende Trigalight-Technologie. Sie lässt die Uhr 100-Mal stärker leuchten als herkömmliche Leuchtsubstanzen – und bedarf dabei keiner Stromzufuhr. Trigalight ist der Name von kleinen Glasröhrchen, die eine Schicht aus Phosphor tragen und im Inneren mit Tritiumgas gefüllt sind. Mit Laser-Technik werden die Glasröhrchen luftdicht verschlossen. Das Tritiumgas gibt sukzessive Elektronen ab, die den Phosphor leuchten lassen. Schon erstrahlt die Anzeige Ihrer Lumiuhr mit 100-facher Helligkeit! Diese Leuchtkraft ist nicht nur bei Dämmerung, sondern auch bei völliger Dunkelheit prima zu erkennen. Damit Ihre Uhr Ihnen treu die Zeit verrät – zu jeder Zeit.

Verschiedene Designs: elegant, futuristisch, modern oder einfach schön

Die Lumiuhren von → TRASERLUMINOXZENO-WATCH BASEL glänzen nicht nur mit der o. g. innovativen Beleuchtungstechnik schweizerischer Herkunft, sondern überzeugen auch mit verschiedenen, ansprechenden Designs. Für den individuellen Geschmack kann die Farbe des Leuchtmittels ausgewählt werden. Es ist z. B. blau, orange oder grün möglich. Die vielfältigen Designs im Au Bijou Fachgeschäft reichen von luxuriös bis sportlich, von verspielt bis praktisch, vom Business-Man zur eleganten Abendgarderobe. Wählen Sie beispielsweise aus Edelstahlarmbändern und Armbändern aus Kunststoff. Auch technisch gibt die Spannbreite der Möglichkeiten viel her: Es gibt hier z. B. ganz „normale“ Uhren, Chronographen mit Alarm, Automatikuhren und vieles mehr. Ausdrucksstark sind diese Zeitmesser alle. Und sie zeigen die Uhrzeit an – am Tag und in der Nacht!

Die Lumiuhr hat einen militärischen Hintergrund

Die Gründung der federführenden Marke Luminox fand 1989 durch den Amerikaner Barry Cohen in der Schweiz statt. Seine Vision bestand darin, eine Sportuhr zu kreieren, die technisch zu Höchstleistungen fähig ist und vor allem bei allen Lichtverhältnissen problemlos abzulesen ist. Der Name der Marke ist dabei Programm: „Lumi“ heisst auf Lateinisch „Licht“ und „Nox“ heisst „Nacht“. Schnell wurde auch das US-Militär auf das Potenzial Cohens aufmerksam. Der Offizier der Navy Seals Nick North entwickelte seit 1992 mit Cohen zusammen Uhren, die genau zu den Bedürfnissen der Navy Seals passen. Schon 1994 verlangten auch andere Eliteeinheiten der Welt nach den innovativen Luminox Tactical Uhren, beispielsweise die US Coast Guard, die Lufteinheiten von Singapur, die Spezialeinheiten Israels und das New York City Police Department.

Später übernahmen die Geschwister Ronnie und André Bernheim (von der Firma Mondaine) Luminox, wobei ihnen nun die Firma, die Marke und das amerikanische Vertriebssystem gehören. Produktionsstandort ist nach wie vor Biberist in der Schweiz. Überzeugen auch Sie sich von der Robustheit, dem innovativen Design und der brandaktuellen Technik – made in Switzerland.

TRASERLUMINOXZENO-WATCH BASEL


5. Juni 2019

Junghans Max Bill Edition Set 2019

Kaum ein Designer hat seinen Uhren eine so konsequent klare Formensprache gegeben wie der Bauhaus-Schüler Max Bill. Da im Jahr 2019 das hundertjährige Jubiläum des Bauhaus gefeiert wird, präsentiert Junghans nun zwei Klassiker von Max Bill in einem Set, das auf 222 Stück limitiert ist. Der gelernte Silberschmied vereint in diesem Set aus Automatik-Chronograph und Tischuhr die ästhetische Verneigung vor der technischen Präzision mit einer einfachen, klaren Ästhetik mit hohem Wiedererkennungswert.

Zwei Meisterwerke – ein Set

Während der Chronograph mit automatischem Uhrwerk besticht, ist die Tischuhr ein mechanisches Acht-Tage-Werk. Natürlich sind beide Zeitmesser bei Junghans im malerischen Schwarzwald gefertigt worden – und es gibt nur 222 Stück! Sie sollten sich also beeilen, wenn Sie eines dieser begehrten Sammelobjekte Ihr Eigen nennen wollen. Genießen Sie Ihr seltenes Exemplar deutscher Uhrmacherkunst von historischem Rang und die besondere Kombination mit klaren, funktionellen Formen, die eindeutig vom Bauhaus inspiriert sind.

Max Bill war seit 1956 Designer bei Junghans

Das erfolgreiche Zusammenwirken zwischen Max Bills puristischem, modernem Design und Junghans‘ Know-how aus der Welt der Uhrmacher begann bereits 1956. Das Besondere bei diesem Set: Es verbindet zwei Kreativbereiche des Designers, nämlich die konstruktive Malerei und die klare Gestaltung von Produkten. Die Ästhetik entwickelt gerade durch ihre Einfachheit und ihren praktischen Schwerpunkt eine besondere Eleganz und Weltläufigkeit, die ganz ohne Pomp auskommt.

Max Bill Chronograph

Die Armbanduhr besitzt ein matt versilbertes Zifferblatt, bezieht sich ästhetisch auf ihren praktischen Wert und ist sehr gut ablesbar. Hier erkennt man sofort die Bauhaus-Maxime, nach der die Form der Funktion zu folgen habe. Dementsprechend haben die Zeiger eine schwarze Leuchtmasse, von gleicher Farbe sind das Armband aus Kalbsleder und die Ziffern. Genau wie ihr Vorbild aus dem Jahr 1961 ist auch dieses Jubiläumsexemplar klassisches Bauhaus, typisch Max Bill und bewährte Junghans-Qualität.

Vertrauen Sie dem Automatikwerk J880.2 und freuen Sie sich auf eine Gangreserve von zwei vollen Tagen. Datum und Wochentag werden angezeigt, wobei dies auch in englischer Anzeige möglich ist. Verfügen Sie über die Stoppsekunde, einen 30-Minuten-Zähler und einen 12-Stunden-Zähler. Die Leuchtmasse schont die Umwelt. Das edle Stück ist bis 3 Bar wasserdicht.

Max Bill Tischuhr

Die Tischuhr ergänzt in ihrer ästhetischen Sprache ideal die Armbanduhr. Das Gehäuse ist aus Holz mit schwarzem Klavierlack, was die Oberfläche besonders edel macht. Das Zifferblatt, die Ziffern und die Zeiger ergänzen sich mit dem Design der Armbanduhr zu einer Einheit, als hätte es sie immer im Set gegeben.

Das mechanische Werk J915.1 verfügt über die Zuverlässigkeit von Junghans-Werken. Die Gangreserve reicht über 8 Tage.

Das Besondere ist die „Variation 15“ auf der Rückseite der beiden Gehäuse

Auf der Rückseite der beiden Uhren finden Sie das zeichnerische Werk „Variation 15“ von Max Bill. Es entstammt der Reihe „Quinze variations sur un même thème“. Die „Variation 15“ basiert auf einer geometrischen Figur, die ganz auf Regelmäßigkeit setzt, nämlich der Spirale. Allerdings verleiht Max Bill dieser Figur durch leichte Abweichungen von der Spiralform eine besondere Bewegung: Das Spiel mit der Normabweichung ist ein Bekenntnis zu Kreativität und Innovation, wirkt aber auch wie eine ganz besondere Signatur des Künstlers unter sein Werk. Der Glasboden schützt das Kunstwerk, das von innen aufgedruckt ist.


Ab sofort in unserem Fachgeschäft in Basel oder in unserem Online Shop für CHF 3’990.- lieferbar. Limitierte Auflage, nur solange Vorrat!


5. Juni 2019

Die Aqualand – pünktlich zum Jubiläum der Citizen Promaster

Sicher haben Sie schon davon gehört: Nachdem der Citizen Konzern im vorigen Jahr sein hundertjähriges Gründungsjubiläum feierte, wird dieses Jahr Citizen Europa 50 Jahre alt und die Citizen Promaster Sportuhr 30 Jahre.

Anlässlich dieser Jubiläums Festivitäten gibt es von Citizen eine neue Kollektion von Promaster Taucheruhren – mit bewährter und aktueller Solar Technik und brandneuen Designs. Besonders die Citizen Promaster Aqualand sticht aus dieser neuen Kollektion hervor. Sie gefällt durch ein besonders gelungenes Design, den lichtbetriebenen Eco-Drive Antrieb (der die Batterie überflüssig macht) und zeigt die Tauchtiefe bis 70 Meter an. Natürlich finden Sie Ihr Exemplar der Citizen Promaster Aqualand in unserem Online Shop.

Die Merkmale der herausragenden Aqualand

Diese analoge Quarzuhr verfügt über den bewährten Eco Drive Antrieb. Das heißt: Auf der Basis von Licht wird Energie erzeugt und der Überschuss in einer Zelle gespeichert – damit Sie sich den Batteriewechsel sparen können. Die Aqualand besitzt eine 330 Tage Gangreserve, eine Anzeige für die Batterieentladung, eine Erkennungsfunktion für Stösse und Erschütterungen, einen elektronischen Tauchtiefenmesser und eine Erinnerungsfunktion für die maximale Tauchtiefe. Das Gehäuse ist aus Edelstahl, rund und silberfarben. Der Boden ist ebenfalls aus Edelstahl. Der Durchmesser beträgt 46.5 mm, die Höhe 16.2 mm. Die Uhr wiegt 178 g. Das schwarze Urethanband hat einen Umfang von 120 bis 192 mm geeignet. Die Uhr ist wasserdicht bis 20 bar.

Das Solarwerk ist ein Präzisionswerk (Cal. J250). Das Zifferblatt ist schwarz, kontraststark und verfügt über Leuchtanzeiger, deren Leuchtsubstanzen inaktiv sind. Die Citizen Promaster Aqualand Hightech-Sportuhr hat auch eine Datumsanzeige.

Verfügen Sie darüber hinaus über die folgenden Komplikationen:

  • Analoge Tiefenmessanzeige, die von einem zehntel bis 70 Meter reicht
  • Der Wassersensor schaltet automatisch auf Tiefenmessfunktion
  • Dekompressionsalarm / Alarm für die Tauchtiefe
  • Antimagnetisch
  • Signal bei zu schnellem Auftauchen
  • Extra dickes, gespiegeltes Mineralglas / Kristallglas
  • Der Edelstahlboden ist verschraubt
  • Die verschraubte Krone ist extragross die Flanken sind geschützt.
  • Die Aqualand stellt sich automatisch auf die Tauchfunktion ein. Sie besitzt einen mikroelektronischen Tiefensensor, der schon minimale Druckveränderungen erfasst. Auf der Basis dieser Erfassung wird die genaue Tiefe berechnet. Dann lesen Sie ganz einfach die Tiefe ab. Sie wird analog angezeigt, also mit Zeiger.

Hier finden Sie alle Citizen Neuheiten

Save the Beyond // Dr. Charlie Veron hat als Meeresforscher 20% aller Korallenarten auf der Welt entdeckt und wird als „Godfather of Coral“ bezeichnet. Er arbeitet unermüdlich daran, die Welt über die Auswirkungen der globalen Erwärmung auf seine geliebten Korallenriffe aufzuklären. Weitere Infos
#savethebeyond #promaster #promaster30th #citizen

6. Mai 2019

Die Schweizer Uhr fürs echte Leben – M-Watch Damenuhren

Die Schweizer Uhr fürs echte Leben – Mit diesem Slogan werden die M-Watch wohl am besten beschrieben. Denn so bunt und vielversprechend wie sich das Leben gibt, stellen sich auch die einzelnen Uhren Kollektionen vor, die aus dem Hause M-WATCH Mondaine stammen. In ihrem Inneren pocht ein Schweizer Uhrwerk aus dem Hause RONDA Lausen. Der Zusammenbau der Uhren erfolgt ausschliesslich in der Schweiz. Auf die Auszeichnung „Made by Swiss“ ist die M-Watch stolz und trägt mit Anmut das weisse Kreuz auf rotem Hintergrund. Das aussergewöhnliche Schweizer Design, das aus einer herausragenden Schweizer Herstellung kommt, ist ein echter Hingucker.

m-watch-maxi-38-schweizer-quartzuhr-schwarz.jpg

Hohe Qualitätsansprüche zu einem erschwinglichen Preis

Ist das die Möglichkeit? Die M-Watches von Mondaine steht dafür ein. Sie zeigt sich zuverlässig. Ist von höchster Qualität. Das Fachwissen der Schweizer Uhrmacherkunst durfte in jedes der einzelnen Modelle einfliessen. Kreativität und Individualität wird diesen Uhren dank dem inspirierenden Design zugesprochen. Tradition und Innovation verbinden sich bei einem solchen Uhren Modell und gehen gekonnt eine Liaison ein.

Zu früheren Zeiten genügte es, wenn die Uhr nur die Zeit anzeigte. Aber in der Zwischenzeit verlangt die Uhr nach mehr. Sie unterstreicht den eigenen Stil und gilt als Begleiter, der in optischer Hinsicht viel hergibt. Eine Symbolik auf dem Handgelenk wird dadurch sichtbar. Die individuelle Symbolik. Gerade modebewussten Frauen ist dieser Umstand sehr wichtig.

Die M-Watch Armbanduhren

Alle Modelle von den M-Watch Damenuhren tragen den modischen Aspekt in sich. Aber wie sollte dieser  in Erscheinung treten. Soll er sich der zeitlosen Eleganz verschreiben? Dafür bietet sich der puristische Zeitmesser M-Watch Maxi 38 an. Oder darf der Spirit der Schweizer nach aussen hin sichtbar gemacht werden, die M-Watch Ethno Modelle verwirklichen das perfekt.

m-watch-ethno-38-schweizer-quartzuhr-blau

Die  M-Watch Damenuhren Made in Switzerland überzeugt durch ihre Qualitätsmerkmale und sie ist für jeden Geldbeutel leistbar. Letzteres ist ein sehr wichtiger Aspekt für jene Damen, die gerne auf top Markenprodukte zurückgreifen. Der erschwingliche Preis macht die M-Watch Damenuhren noch attraktiver. Denn auf das Konzept von Mondaine darf vertraut werden, welches folgendes zum Besten gibt: „Swiss Made für alle.“

Die M-Watch Damenuhren stützen sich auf 3 Trends

Die Kollektion YELLOW läutet den Frühling ein. Sie gibt sich lebendig und farbenfroh in ihrer Farbenzusammenstellung und macht kurzerhand Lust auf  das Leben. Diese Kollektion greift immer wieder neue Trendfarben auf und diese sind in hochwertigen Kunststoff gehüllt. Farbenfroh bunt, rebellisch und ultraleicht geben sich diese Modelle zu erkennen.

Die Kollektion RED wird von der zeitlosen Eleganz  begleitet. Hierbei handelt es sich um minimalistische Exemplare. Aber diese Uhren Fabrikate zeigen auf, dass Reduktionismus gekonnt mit Eleganz und Auffälligkeit aufgewertet werden kann.

Die Kollektion BLUE hat mit ihren Uhren erreicht, dass ein besonderes Erscheinungsbild am Handgelenk entsteht. Das Konzept, das Mondaine vorantreibt, gibt sich in den unzähligen Modellen der Kollektion von BLUE wieder zu erkennen.  Das sind die Uhren, die jede Outdoor Aktivität mitmachen.

m-watch-maxi-38-schweizer-quartzuhr-1.jpg

Ihre persönliche Frühlingsuhr auswählen –  Ihre M-Watch Damenuhr auswählen

Auch in unserem Uhren-Shop gibt es M-Watch Uhren zu finden. Die Modelle, die wir anbieten, üben eine Faszination aus und jeder findet Geschmack an diesen Fabrikaten. Entdecken Sie Ihre Frühlingsuhr in den unterschiedlichsten Farben und ergänzen Sie Ihren Frühlings- und Sommerlook. Denn auf das Gespür für Trends ist bei den M-Watch Damenuhren immer Verlass.


1. Mai 2019

Die Citizen Bluetooth Ladies Watch – Das smarte Schmuckstück für die moderne Frau

Eine hochwertige Armbanduhr ist zeitlos. Für alle, die mehr wollen, gibt es jetzt die neue Citizen Bluetooth Damenuhr EE4033-87A.

Diese elegante Damenuhr ist nicht nur ein hübsches Schmuckstück am Handgelenk sondern überrascht dank Bluetooth-Verbindung mit vielen smarten Funktionen.

Der erste Eindruck

Das Gehäuse und Band der Citizen Bluetooth Watch EE4033-87A bestehen aus PVD vergoldetem Edelstahl. Sie ist ausgestattet mit Kristallglas und bis zu einem Druck von 5 bar wasserdicht.

Zusätzlich verfügt sie über eine Batterie-Entladungsanzeige, einen Energiesparmodus, eine Datumsanzeige, einen immerwährenden Kalender und eine Alarmfunktion. Eco-Drive – lichtbetriebene Technologie

Dank patentierter Eco-Drive-Technologie benötigt die Citizen Bluetooth Damenuhr keine Batterien oder Kabel.

Eine im Ziffernblatt integrierte Solarzelle generiert Strom aus jeglicher Art von Licht und speichert nicht benötigte Energie in einer wiederaufladbaren Zelle ab (Gangreserve von 360 Tagen sowie Dunkelgangreserve von 4 Jahren)

Smarte Funktionen über Bluetooth-Verbindung

Mittels Bluetooth und der offiziellen App (IOS und Android) lässt sich die Citizen Bluetooth Eco-Drive Ladies ganz einfach mit Ihrem Smartphone verbinden.

Nutzen Sie somit smarte Funktionen wie die Anzeige eingehender Nachrichten und Anrufe, Einstellen der Ortszeit per Klick auf eine Weltkarte, Smartphone-Suche, Einstellen des Alarms der Armbanduhr sowie Licht-Level-Anzeige.

Machen Sie sich oder ihrem Lieblingsmensch eine endlos währende Freude – mit der neuen Citizen Bluetooth Watch EE4033-87A – der besten Kombination aus Analog und Smart.

Diese Damenuhr sowie viele weitere besondere Smartwatch Modelle gibt es im Onlineshop UHREN-SHOP.ch oder bei ausgewählten Uhren-Fachhändlern vor Ort zu kaufen.


Weitere Infos unter www.citizenwatch-global.com


Hier finden Sie alle Citizen Neuheiten


27. April 2019

Die Bahnhofsuhr neu interpreiert – Mondaine SBB essence weiss

Einem ikonischen Klassiker auf dem Uhrenmarkt ist es gelungen, umweltschonend und nachhaltig aufzutreten. Somit erlebt die Schweizer Uhrenindustrie mit der Mondaine SBB Essence eine Inspiration, die von der Nachhaltigkeit geprägt ist. Dieses nachhaltige Uhrwerk erhält nun einen neuen frischen Look mit Mondaine SBB essence weiss.

Auch bei diesem Modell Mondaine SBB essence weiss sind wertvolle wiederverwertbare Rohstoffe aufeinander abgestimmt

Das Gehäuse dieses Uhrenmodells ist aus Rizinusöl. Das Uhrband ist aus Naturkautschuk und Kork und die passende Schutzhülle dazu wurde aus PET-Flaschen hergestellt. Das Fundament der essence-Kollektion von Mondaine baut auf umweltfreundliche Rohstoffe auf. Das legendäre Design der offiziellen Schweizer Bahnhofsuhr wurde somit um die ökologische Komponente erweitert. Vom Umweltgedanken getragen, erfährt diese Armbanduhr, seine Aufwertung.Mondaine Essence weiss

Das Gehäuse aus Rizinusöl

Aus den Samen des tropischen Wunderbaums wird Rizinus gewonnen. Das Öl wird durch ein spezielles Pressverfahren erhalten. Das erhaltene Öl wird weiterverarbeitet. Die Granulat Form wird in Bio Plastik verwandelt. Ein biobasierter Rohstoff, der bereits Anwendung in der Kosmetik und der Medizin fand, mischt jetzt bei der Uhrenherstellung mit. Das Gehäuse der Mondaine SBB essence setzt sich aus folgenden Material zusammen: 41 % Rizinusöl, 30 % Glaspulver, 27 % fossile Kunststoffe und 2 % Farbe.

Das Armband aus Naturkautschuk + Kork

Das Armband der Mondaine SBB essence wurde aus 38 % Naturkautschuk hergestellt. Dabei handelt es sich um ein gut haltbares Material. Die natürlichen Substanzen aus dem das Armband entsteht, gleichen sich nicht zu 100 %. Die Optik ist somit bei den einzelnen Modellen leicht variierbar.

Im Innenbereich ist das Armband der Mondaine SBB essence mit einer Natur- Korkunterlage ausgestattet. Diese Unterlage schafft den optimalen Tragekomfort. PET + Naturkork ergänzen sich wunderbar und ergeben ein Armband, das für ein hervorragendes Tragegefühl sorgt.

Das Etui aus PET-Flaschen

Wer einen so innovativen Zeitmesser besitzt, möchte diesen natürlich entsprechend unterbringen. Das passende Etui gibt es zu dieser Uhr. Das Etui vertraut auf eine ökologische Verpackung. PET-Flaschen wurden dafür recycelt. Was auf den ersten Blick wie ein optimaler Schutz für das Handy gedacht ist, wurde als Etui für die Mondaine SBB essence weiss umgewandelt. Verpackung und Uhrwerk sind somit perfekt aufeinander abgestimmt.

Mondaine PET Euite

Auf die Kraft der Natur vertrauen und mit einem kreativen Uhrwerk auf sich aufmerksam machen

Den legendären Schweizer Bahnhofsuhren der SBB treu geblieben, aber basierend auf wiederverwertbare Rohmaterialien, so gibt sich diese neue Errungenschaft auf dem Uhrenmarkt zu erkennen. Made bei Swiss hat es also erreicht, ein Schmuckstück für die Zukunft zu erschaffen. Diese Uhren werden von der neuen Technologie geleitet und von Innovation und Nachhaltigkeit geprägt.

Wer ein MONDAINE Essence Modell mit Wechselarmband wünscht, auch diesem Wunsch kommt unser Uhren Shop sehr gerne nach. Und schon erlebt das tickende Meisterwerk eine vielversprechende Verwandlung.

essence 6

Der ikonische Look der Schweizer Bahnhofsuhr wurde somit mit der neuen essence-Kollektion vollkommen gemacht. Der zukunftsorientierten und wegweisenden Verarbeitungsmethode ist das zu verdanken. Die Innovation von heute ist somit mit der Tradition von gestern eine harmonische Liaison eingegangen, bei der beide voneinander profitieren.

Die umweltfreundliche Uhr – Mondaine SBB essence weiss

Sie gibt es mit einem Durchmesser von 32 mm oder mit einem Durchmesser von 41 mm. Das weisse Ziffernblatt tritt dekorativ in Erscheinung. Das kratzfeste Mineralglas schützt optimal vor äusseren Einwirkungen. Was umweltfreundlich so schonend hergestellt wurde, soll natürlich lange Zeit erfreuen. Einzelne Modelle gibt es auch mit Wechselarmband. Unser Uhren-Shop ist reich bestückt mit vielen unterschiedlichen Modellen. Treffen Sie Ihre Auswahl und leben Sie Nachhaltigkeit.


Essence Black

Mondaine Essence steht für die Qualität, die Struktur und die nachhaltigen Materialien dieser Linie. Das Gehäuse der schwarzen Bahnhofsuhr besteht zu 27% aus nachhaltigen Materialien (nachwachsbaren Rohstoffen). Mit Armband aus Naturkautschuk,  einem Uhrengehäuse aus Rizinusöl und der Schutzhülle aus PET wurden Materialien verwendet, die recyclebar und darum äusserst umweltfreundlich sind.

Umweltfreundlicher Kunststoff


26. April 2019

100 Jahre Bauhaus

Limitierte Max Bill Sonderedition von Junghans 027/4901.02


100 Jahr Bauhaus - Max Bill 2

Zum 100-jährigen Jubiläum des Bauhauses präsentiert Junghans eine Automatikuhr, die schlichter und doch vielsagender nicht sein könnte. Die Max Bill Automatic verkörpert als klassische Dreizeigeruhr, ganz im Sinne des Produktgestalters Max Bill, die Reduktion auf das absolut Wesentliche – die gute Ablesbarkeit der Zeit.

Max Bill selbst studierte am Bauhaus, das vor genau 100 Jahren gegründet wurde. Seinen ersten Eindruck, als er 1927 nach Dessau ging und das Bauhaus-Gebäude sah, beschreibt er selbst als „Etwas nie gesehenes: Weisse Wände und grosse dunkle Glasfassaden, dazu im Vordergrund das Studentenhaus mit den Balkontüren als Mennigrote Akzente.“

Dieses beeindruckende Gefühl, das das Bauhaus in Max Bill auslöste, zeigt sich 2019 in der auf 1’000 Stück limitierten Junghans Max bill Automatik. Eine Uhr, die den Bauhaus-Grundgedanken in sich trägt. Das matt versilberte Zifferblatt erinnert an die weissen Wände des Gebäudes in Dessau, das anthrazitfarbene Gehäuse steht für dessen beeindruckende Fassade. Und das graue Band – gestaltet in der Farbe der Architekten – ist angelehnt an das Bau-Element des Bauhauses: Beton. Die roten Zeiger, die dank ihrer klaren und schlichten Form eine perfekte Ablesbarkeit garantieren, spiegeln die Farbgestaltung der bekannten roten Tür des Bauhauses in Dessau wider. Ein Farbton, der noch auffälliger in der roten Datumsscheibe wiederzufinden ist.

100 Jahr Bauhaus - Max Bill 3

Junghans MAX BILL 027/4901.02

Für Liebhaber und Kenner des Bauhauses ist die Rückseite der Uhr eine wahre Zeitreise. Imposant zeigt sich auf dem Glasboden das Bauhaus-Gebäude mit seiner grossen Fensterfront – und ermöglicht zugleich durch diese geschichtsträchtigen Fenster einen Blick auf das mechanische Werk. Auch hier setzt Rot einen farbigen Akzent – so wie auf der bekann- ten roten Tür des Bauhaus-Gebäudes selbst.

100 Jahr Bauhaus - Max Bill 4

Die Automatik Uhr gewährt erstmalig einen Einblick in ihr Inneres – und in die Gestaltung des Bauhauses.

Die limitierte Edition kostet CHF 1’395.-
Vielleicht werden wir Ende August nochmals eine Lieferung erhalten!

In Basel führen das ganze Junghans Max Bill Sortiment.
Viele Modelle finden Sie in unserem → Junghans Online Shop.


Nachtrag Juli 2019

Die max bill Chronoscope 100 Jahre Bauhaus trägt die Philosophie der Hochschule in die Gegenwart.

Das vor 100 Jahren gegründete Bauhaus ist bis heute ein Synonym für avantgardistisches Design. An der Ideenschule wurden bis dahin nie gesehene, neue Gestaltungsansätze realisiert. Die oberste Prämisse im kreativen Prozess war der Grundsatz „die Form folgt der Funktion“. So ist für Alltagsgegenstände wie den Stuhl bis hin zu einem neuen Verständnis von Architektur ein auf die Funktion reduziertes Design entstanden. Max Bill, für den die Bauhaus-Philosophie auch nach seinem Studium in Dessau ein Leben lang eine zentrale Rolle spielte, kreierte für Junghans ab 1961 Armbanduhren in einem Design, das genau diese Grundgedanken der Ideenschule in sich trägt.

Anlässlich des Jubiläums erscheint die Junghans max bill Chronoscope in einer auf 1.000 Stück limitierten Version. Der moderne Zeitmesser basiert auf den Originalentwürfen von Max Bill, die Gestaltung nimmt die typischen Elemente des Bauhaus-Gebäudes auf: das rote Datum und die roten Zeiger stellen einen direkten Bezug auf die rote Eingangstür in Dessau her. Auf der Rückseite erlaubt ein Abbild des Bauhaus-Gebäudes durch seine Fenster einen Einblick in das Uhrwerk. Stilvoll sind die zurückhaltenden Grau- und Anthrazittöne von Band und Gehäuse, die mit dem hellen Zifferblatt einen starken Kontrast ergeben – vergleichbar mit dem Licht- und Schattenspiel der Fenster am Bauhaus in Dessau.

Die Junghans Max Bill Chronoscope 100 Jahre Bauhaus 027/4902.02 hätte ab Oktober 2019 im Fachhandel erhältlich sein sollen, sind aber gemäss Schweizer Vertreter ebenfalls bereits ausverkauft. Sehr schade 🙁


25. April 2019

Anhängeuhren – der besondere Blickfang

Anhängeuhren sind ein echter Klassiker, dabei aber keineswegs angestaubt. Wenn Anhängeuhren dafür gedacht sind, z. B. im Bereich der Brust befestigt zu werden und nach unten zu hängen, steht ihre Zeitanzeige auf dem Kopf, damit ein müheloses Ablesen möglich ist. Es gibt verschiedene Arten von Anhängeuhren, die sich meist auch in ihrem typischen Design stark unterscheiden.

Anhängeuhr

Die bekanntesten Beispiele sind:

• Die Schwesternuhr (auch Kitteluhr genannt)
• Die Taschenuhr
• Die Klippuhr

Die Schwesternuhr – very british

Schweseternuhr

Die Schwesternuhr wird auch Kitteluhr genannt – nach der Berufskleidung der Krankenschwester. Sie dient nicht nur der Zeitmessung, sondern hilft auch dabei, den Puls eines Patienten zu erfassen. Hierbei hilft ein aufgedrucktes Tachymeter. Dieses ist mit den Sportuhren vergleichbar, hat aber die Zeiteinheit 1 pro Minute.

Die Schwesternuhr ist deshalb eine Anhängeuhr, weil dieser Beruf hygienisch sensibel ist und eine Armbanduhr zu viele Keime tragen würde. Außerdem besteht die Gefahr, die Patientinnen und Patienten bei der Körperpflege mit einer Armbanduhr zu verletzen. Diese Anhängeuhren begannen ihren Weg um den Globus in Großbritannien, wo man sie nurse watches nennt. Manchmal wird die Schwesternuhr auch von einer Hülle aus Silikon getragen. Dies macht eine farbliche Anpassung an den eigenen Geschmack einfacher und eignet sich besonders für moderne Designs. Die klassischeren Modelle hängen dagegen an einer Kette. Viele Schwesternuhren verfügen über eine berufsbezogene Symbolik, z. B. das Rote Kreuz.

Auch in Ihrem Au Bijou Uhrenshop finden Sie hochwertige Schwesternuhren.

Die Taschenuhr – seit dem 14. Jahrhundert der angesagte ZeitmesserTaschenuhr Skelett

Die Taschenuhr ist eine besonders bekannte Form der Anhängeuhren und wird meist nicht als lapel watch getragen, also in der Nähe des Revers (lapel), sondern eher im unteren Bereich des Oberkörpers. Sie wird häufig mit einer Kette im Knopfloch der Anzugweste befestigt und in der Westentasche aufbewahrt. Es gibt sie mit und ohne Deckel.

Die Taschenuhr schaut auf eine wesentlich längere Geschichte zurück als die Schwesternuhr. Die Voraussetzungen für die ersten tragbaren Uhren wurden im 14. Jahrhundert geschaffen. Davor waren Uhren nicht transportabel, weil sie hängende Gewichte hatten, die sich bei einem Ortswechsel verheddert hätten. So wäre die Uhr stehengeblieben. Im 14. Jahrhundert wurde diese Mechanik ersetzt durch einen Antrieb, dessen Lage keinen Einfluss auf seine Funktionsweise hatte. Dieser neue Antrieb funktionierte durch eine Stahlfeder. Die älteste erhaltene Uhr mit Federantrieb ist eine Standuhr und steht im Nürnberger Germanischen Nationalmuseum. In dieser Zeit entstanden auch die ersten Reiseuhren, und um 1470 die dosenförmigen oder kugelförmigen Taschenuhren. Auch diese Uhren waren Anhängeuhren, denn man befestigte sie meist mit einer Kette um den Hals. Diese Anhängeuhren waren im Prinzip kleine Tischuhren. Damals schien diese Entwicklung die Zeitgenossen nicht sonderlich bewegt zu haben, denn es finden sich nur wenige überlieferte Zeugnisse hierzu.

Erst im Ersten Weltkrieg wurde die Armbanduhr erfunden, weil sie für die Soldaten an der Front praktischer war. Damit verlor die Taschenuhr ihre einst dominante Bedeutung. Taschenuhren und Zubehör in großer Auswahl finden Sie in Ihrem Uhrenshop.

Die Klippuhr – modern und praktischLe Clip Uhr

Die Klippuhr ähnelt der Schwesternuhr, wird aber mit einem Klipp, der in die Uhr integriert ist, an der Kleidung befestigt. Diese Art der Anbringung bietet sich besonders für moderne, poppige Designs für junge Leute an, die auf der Höhe der Zeit sein wollen. Aber auch in hygienisch sensiblen Berufen trägt man gerne Klippuhren, z. B. in der Lebensmittelproduktion, bei der Medikamentenherstellung oder in medizinischen Berufen.

Stöbern Sie im Uhren Online Shop oder Offline im Uhren Fachgeschäft  Au Bijou Uhren & Schmuck in Basel, wo Sie über 100 verschiedene Anhängeuhren finden…

Link → Anhängeruhren von Le Clip