Stichwort: G-Shock

17. Oktober 2015

G-SHOCK Gulfmaster: Kaum auf dem Markt schon vergriffen…

Die Nachfrage nach den neuen Modell Gulfmaster GWN-1000 ist riesig und zeigt eindrücklich, dass die beliebten, nahezu unzerstörbaren Uhren in allen Lebenswelten zuhause sind: Nach maritimem Anspruch konzipiert, ist die Gulfmaster ein verlässlicher Partner auf allen Gewässern… 

GWN-1000
Diese und etwa 200 andere Casio Uhrenfinden Sie online bei UHREN-SHOP.ch/G-Shock
Digitale Präzision bei unübertroffener Widerstandsfähigkeit – das steht besonders für die technischen Highend Modelle von G-SHOCK. Zum Einsatz kommen bei der GWN-1000 die neuesten Technologien, sie vereint die Vorzüge einer analogen, schnell ablesbaren Anzeige mit weitreichenden digitalen Kompetenzen. So schnell und machtvoll die Gewässer dieser Erde sind, so wichtig werden genau diese Eigenschaften in Situationen, die schnelle Reaktionen erfordern, da jede Sekunde zählt. Über die elektronische Krone der Smart Access Technologie können alle Features der Uhr schnell und einfach erreicht werden.

Die neue GWN-1000 richtet sich, neben Wassersportbegeisterten im Allgemeinen, besonders an maritime Professionals, die ihren Alltag auf dem Wasser verbringen. Die Zuverlässigkeit einer G-SHOCK ist kaum zu überschätzen für ihre Arbeit, von jederzeit abrufbaren Funktionen hängt hier oft weit mehr ab als man sich vorstellen kann. Das beginnt mit dem Barometer, welches über die Digitalanzeige exakte Werte liefert und aktuelle Änderungen des Luftdrucks nicht nur schnell und übersichtlich mit dem Sekundenzeiger angibt, sondern sogar mit einem Signalton warnt, wenn das Wetter sich schlagartig zu ändern beginnt. Gerade auf offener See sind Wetterumschwünge erst sehr spät mit den eigenen Augen zu erkennen, die Sensoren der GWN-1000 sind somit eine wichtige Unterstützung. 

G-Shock Gulfmaster
Weitere hilfreiche Funktionen der neuen G-SHOCK Gulfmaster sind ein Altimeter (Höhenmesser), die Kompassfunktion, für die der Sekundenzeiger gen Norden weist und die Gradzahl auf dem Display erscheint, sowie die für viele voreingestellte Destinationen abrufbare Ebbe/Flut Anzeige – eine wirklich wertvolle Information z.B. für Ankerplätze, mit denen man nicht vertraut ist. 

Weiter werden die Temperatur und die Mondphase angezeigt, zusätzlich zu den zahlreichen von G-SHOCK gewohnten Features wie der Weltzeitanzeige, Wasserdichtigkeit bis 20 bar und die legendäre Stoßfestigkeit. Mit zwei separaten LEDs zur Beleuchtung ist die GWN-1000 auch bei schlechter Witterung immer gut ablesbar – unabdingbar bei Einsätzen auf rauer See. Durch die Tough Solar Technologie versorgt sich die neueG-SHOCK bei Sonneneinstrahlung selbst mit Energie, so dass auch bei längsten Expeditionen und Ausfahrten immer Verlass auf die GWN-1000 ist. Exakte Zeitdaten lässt sich die neue Gulfmaster per Funk übermitteln, Stoppuhr, Countdown-Timer und Alarmfunktion sind einfach zu bedienen und einzustellen.

Casio G-Shock Basel

ÜBER G-SHOCK 
G-SHOCK entstand aus der Idee und dem Wunsch, eine unzerstörbare Uhr zu erschaffen. Die Ingenieure von CASIO folgten dem „Triple 10“ Konzept, welches beinhaltete dass die Uhr einen Sturz aus 10 Metern Höhe überstehen, 10 Bar Wasserdruck aushalten und mit nur einer einzigen Batterie eine Laufzeit von 10 Jahren habe sollte.

Seit dem Launch im Jahre 1983 hat G-SHOCK weiterhin an diesem Konzept festgehalten und die Weiterentwicklung der G-SHOCK Modelle perfektioniert.

Die neue GWN-1000C-1AER in schwarz und das
Modell GWN-1000B-1BER in blau
sind demnächst wieder im ausgewählten Fachhandel erhältlich…

Natürlich auch bei Au Bijou Uhren & Schmuck in Baseloder online bei UHREN-SHOP.ch

Weiter Infos unter: G-Shock.eu


26. August 2014

Die Zukunft gehört Smart-Uhren – Artikel von 20Minuten

Der schlaue Panzer am Handgelenk

Die Zukunft gehört Smart-Uhren, die sich mit Handys und anderen Mobilgeräten koppeln lassen. 20 Minuten Reporter Daniel Schurter hat die neue G-Shock Bluetooth-Uhr von Casio unter die Lupe genommen.

Harald Blauzahn erobert die G-Shock-Uhren. Der dänische Wikingerkönig gilt als Namensgeber von Bluetooth, der drahtlosen Daten-Übertragungstechnik für Elektronikgeräte. Blauzahn musste sich im 10. Jahrhundert auf menschliche Boten verlassen, um über grosse Distanzen zu kommunizieren. Heute fällt diese Aufgabe den Mobilgeräten zu.
Hier kommt die G-Shock GB-6900AA von Casio ins Spiel. 20 Minuten Online konnte sie vorab testen. Die Bluetooth-Armbanduhr aus Japan, die Mitte März in der Schweiz auf den Markt kommt, lässt sich mit dem Smartphone koppeln und wird so zur Mitteilungszentrale. Sobald eine E-Mail oder ein Anruf eingeht, wird eine Benachrichtigung angezeigt.Mit dem aktuellen Update der «G-Shock+»-App auf Version 1.04 können nun auch Twitter- und Facebook-Benachrichtigungen auf der Smart-Uhr angezeigt werden.Auf dem Weg zur Smart-UhrIn den letzten Wochen haben die Meldungen über das nächste grosse Ding der Mobilbranche zugenommen: die Smart-Uhr. Laut Gerüchteküche arbeitet Apple an einem tragbaren Gerät mit gebogenem Touchscreen, andere Hersteller haben bereits die ersten Smart-Uhr-Modelle auf den Markt gebracht. Das Prinzip ist immer das gleiche: Smartphone und Uhr werden drahtlos gekoppelt.Das ist auch bei der neuen G-Shock (der 2. Generation) von Casio der Fall. Dabei handelt es sich quasi um einen Zwischenschritt auf dem Weg zur schlauen Armbanduhr. Das Display ist nicht berührungsempfindlich, die Steuerung erfolgt über herkömmliche Knöpfe. Dafür gilt das Gehäuse als stossfest und wasserdicht bis zu einer Tiefe von 200 Metern.

Nur mit iPhone 4S und 5Ein weiterer Wermutstropfen betrifft viele Smartphone-Nutzer: Vorläufig lässt sich die neue G-Shock nur mit dem iPhone 4S und 5 koppeln. Die Integration anderer Plattformen (Android etc.) sei geplant, heisst es. Ein Termin steht aber nicht fest.Das Einrichten funktioniert einfach. Zunächst gilt es die Gratis-App G-Shock+ aus dem App Store herunterzuladen. Via iPhone ist zudem eine umfassende Hilfefunktion verfügbar. Innert Minuten ist die Bluetooth-Verbindung erstellt.Nie mehr ohne Handy aus dem HausWenn die drahtlose Verbindung zwischen der Uhr und dem iPhone unterbrochen wird, vibriert die G-Shock. Diese Funktion taugt zwar nicht als Diebstahlschutz, garantiert aber die Kommunikation mit dem Mobilgerät. So verpasst man garantiert keine wichtigen Anrufe oder Mails, auch wenn das iPhone gerade nicht zur Hand ist. Zudem lässt sich so sicherstellen, dass man nicht ohne Gerät aus dem Haus geht.Auf Knopfdruck kann man ein verlegtes Mobilgerät aufspüren – sofern es sich in Bluetooth-Reichweite befindet. Eine weitere Funktion ist in fremden Zeitzonen praktisch: Die Uhr übernimmt auf Wunsch die Smartphone-Zeit. Wenn man sie vom Handgelenk nimmt, wechselt sie in den Stromsparmodus.Natürlich erhältlich bei Au Bijou Basel oder online bei www.UHREN-SHOP.ch 
Weitere Infos unter www.casio-europe.com