Stichwort: Broschen

30. Januar 2020

Wiederentdeckt: Broschen

Exklusive Schmuckstücke im Look vergangener Zeiten. Lange Zeit sah man kaum mehr Broschen an Mantelrevers oder Halstüchern. Da in der Mode bekanntlich alles wiederkehrt, sieht man immer mehr Frauen mit Brosche als Accessoire.

Gold Broschen Basel

Niemand will heute mehr so sein wie die anderen. Deshalb sind gerade alte antike Broschen ein echter Geheimtipp. Angesagt sind modere Outfits kombiniert mit schön präsentierten altem Schmuck. Antiker Schmuck erzählt Geschichten. So wird aus etwas altem ein echtes Fashion Highlight mit individuellem Charm.

Ein seltene Brosche ist ein wundervolles Geschenk für einen wichtigen Menschen wie die beste Freundin, Schwester, Mutter, Partnerin oder Ehefrau. Sie kann Ausdruck für persönliche Interessen, Vorlieben und Erlebnisse sein und begeistern mit Edelmetallen wie Silber oder Gold, weissen Diamanten, farbigen Edelsteinen oder schimmernden Perlen…

Wir zeigen Ihnen hier ein paar Beispiele rarer Kostbarkeiten:

Gemmen Broschen

Eine Gemme ist eine spezielle Steinschneidearbeit. Wird das Motiv wie ein Relief aus dem Stein herausgearbeitet, nennt man es Kamee (Camée oder Cameo), erscheint die Figur vertieft, heisst sie Intaglio. Es gibt zwar Gemmen aus Muscheln, am häufigsten wird aber Achat, Chalcedon oder Onyx verwendet. Er besteht aus weissen und grauen Lagen, wobei man die porösere graue Schicht später nach Wunsch einfärben kann.

Beliebte Motive sind Frauen (Madonnen), Personen es der Christlichen oder Griechischen Mythologie, Familienwappen, Monogramme (Initialen) oder Tiermotive. Gemmen kennt man seit dem 4. Jahrhunder vor Chrsistus hatten aber ihre Blütezeit in der Renaissance im 15. und dann wieder im 17. bzw. 18. Jahrhundert. Heute werden Gemmen Broschen fast nicht mehr hergestellt. Wir führen noch eine kleine Auswahl dieser sehr seltenen Kostbarkeiten in aus Silber oder Gold.

Das Rohmaterial ist wie die Natur es wachsen liess – 100% natürlich. Achat, Chalcedon oder Onyxist sind Natursteine und jeder Stein ist anders. Es bedeutet harte Arbeit, die Stein-Platten herzustellen. Die ausgesägten „rohen Platten“ müssen per Hand nach dem jeweiligen Härtgrad sortiert werden. Das ist wichtig für den nächsten Produktionsschritt, dem „Färbe-Prozess“.Wie der Färbe-Prozess genau abläuft ist ein gut gehütetes Geheimnis. Jedes Design wurde ursprünglich durch einen Meister-Graveur geschaffen. Dieses Kunst- handwerk hat eine lange Tradition. Ist das Hand-Modell fertig, muss ein beständiges Stahl-Werkzeug graviert werden. Auch von Hand. Kupfer-Platinen werden erstellt, mit denen Ultraschall-Apparate die Steine gravieren können.


Tierbroschen

Brosche mit Tiermotiven wie Käfer, Schmetterlinge, Hunde, Katze oder Pferde sind natürlich vor allem dann interessant, wenn man eine Beziehung zu dargestellten Tier hat. Inspiriert sind die Motivbroschen von Emotionen, Eindrücken und besonderen Momenten im Leben.

Geschenktipp: Die aufwändig gestalteten Motivbroschen in massivem 18 Karat Weiss- oder Gelbgold mit hochwertigen Diamanten sind besondere Schmuckstücke, mit besonderer Symbolik. Tierliebhaber freuen sich bestimmt, wenn sie ein schönes Tiermotiv geschenkt bekommen.

Überraschen Sie mit feinausgearbeiteten Blumenmotiven,
die eine Botschaft tragen, die nie verwelken wird.


Stabbroschen

Längliche Stabbroschen sind einerseits ein dekoratives Schmuckstück andererseits hat man diese ähnlich wie die Chanel Broschen als dekoratives Hilfsmittel benutzt um ein hüpsches Tageslook in einen eleganten Abendlook zu verwandeln, brauchen Sie nur ein Hilfsmittel: eine Brosche. Befestigen Sie mit ihr einfach die Enden des Tuchs in der Mitte, entweder locker gebunden oder fest am Hals. So wird Ihr Tuch mit der Brosche zum Blickfang.

Alle vorgestellten Schmuckstücke sind Unikate und nur einmal erhältlich. Gerne zeigen wir Ihnen diverse andere, eklusive Antik- oder Vintage-Schmuck Kollektionen.


Möglichkeiten eine Brosche zu tragen finden Sie in den folgenden Filmen: